Wohnwagen/ Wohnmobil

Hier sind einige Beispiele

Wohnwagen 1

Hier wurde das untere Etagenbett als Doppelbox mit Trennwand umgebaut. 
Hier sieht man die äußere Tür mit Fallenverschluss.

Wohnwagen 1

Ansicht von innen auf die abschließbare Schiebetür. Links sieht man noch die Leiter zum oberen Bett.


Wohnwagen 1

Blick auf die halb geöffnete Schiebetür.

Wohnwagen 1

Blick auf die Trennwand und das zusätzlich vergitterte Fenster. Die Trennwand kann man natürlich auch heraus nehmen. Das Gitter am hinteren Fenster ist zum öffnen. Das Fenstergitter ist das untere Drittel mit Kompaktplatte verschlossen.

Wohnwagen 2

Hier wurde das Kinderzimmer mit Stockbett ausgebaut. So sind zwei große Boxen Entstanden. Die zwei Boxen wurden genau eingepasst. Die Türen sind schräg eingebaut. Die obere Box verfügt zu dem über eine herausnehmbare Trennwand.

 


Wohnwagen 2

Blick ins Innere der unteren Box.

 


Wohnwagen 3

Hier wurde das untere Etagenbett zu einer großen Box umgebaut. Unter der Box ist noch ein Staufach an das man von außen als auch von innen ran kommt. Die Bodenplatte in der Box kann man hochklappen.

Wohnwagen 3

An der seitlichen Tür ist noch eine Rampe verbaut die unter die Bodenplatte geschoben werden kann.

Wohnwagen 3

Im Wohnwagen Inneren ist eine Schiebetür eingebaut.

Wohnwagen 3

Das kleine Fenster gegenüber der Tür ist auch mit einem Gitter zum öffnen versehen.

Wohnwagen 4

Hier wurde eine Tür zum Abschließen eingebaut.

Wohnwagen 4

Die Fenster wurden auch alle mit einem Gitter und Fallenverschluß zum öffnen versehen.

Wohnwagen 4

Das vordere große Fenster.

Bus 1

Hier wurde eine große Tür hinten mit Fallenverschluß und in das Fahrzeug Innere eine Tür mit Riegel eingebaut.

Bus 1

Die beiden Gitter mit Türen.

Bus 1

So sieht es aus wenn das Bett herunter geklappt ist. Hier ist die hintere Tür offen und die Tür ins Fahrzeug Innere geschlossen.

Bus 1

 Ansicht auf die innere Tür Richtung Heck.

Bus 2

Hier wurde ein Gitter mit einer kleineren Tür mit Fallenverschluß verbaut.

Bus 2

Blick auf die offene Tür in die entstandene Box bei herunter geklapptem Bett.

Wohnmobil 1


Wohnmobil 1

Große Box mit Tür und Fallenverschluß mit Tür und einer Schiebetür in Richtung Fahrzeug Innenraum. Die Boxenhöhe wurde dem Podest im Fahrzeug Inneren angepaßt.

Wohnmobil 1

Ansicht gegenüber der Tür mit Fallenverschluß.

Wohnmobil 1

Blick auf die Schiebetür ins Fahrzeug Innere.

Wohnmobil 2

Hier wurde auf der einen Seite der "Garage" eine Doppelbox 2/3 und 1/3 mit Trennwand und Ablagefach oben eingebaut.

Wohnmobil 2

Blick in die zwei Abteile. Die Türen sind mit einem Fallenverschluß zum Abschließen versehen. Die Trennwand kann auch mit einem Handgriff heraus genommen werden.

Wohnmobil 2

Blick auf die Box.

Wohnmobil 2

Im Fahrzeug Inneren wurde eine große Tür, auch mit Fallenverschluß, eingebaut. 

Wohnmobil 2

Die große Tür innen dient auch gleichzeitig als Notausstieg für beide Boxen Abteile.

Wohnmobil 3

Hier wurde hinten eine große Box und eine Kleinere Box eingebaut. Die kleine Box kann zusätzlich noch in 4 kleine Boxen unterteilt werden. Im Fahrzeug Inneren wurde noch ein Gitter mit Tür für einen weitern großen Hund eingebaut.

Wohnmobil 3

Blick von außen in die Boxen. Die kompletten Trennwände und der Fachboden können alle entfernt werden. so entsteht eine ganz große Box hinten.

Wohnmobil 3

Die hinter Trennwand ist zusätzlich mit einer Tür versehen, so dass die Hunde der kleinen Boxen auch durch eine Schiebetür ins Fahrzeug Innere gelangen können ohne die Trennwand heraus machen zu müssen.

Wohnmobil 3

Die Tür ins Fahrzeug Innere. Hinter dieser Tür ost noch ein Abteil für einen großen Hund entstanden.

Wohnmobil 3

Geöffnete Tür ins Fahrzeug Innere mit Blick auf die Schiebetür der her hinteren Box.

Wohnmobil 3

Zusätzlich wurde eine Tür mit Riegel an der Schiebetür eingepasst. So können sich die Hunde frei im Fahrzeug Inneren bei offenen Boxen bewegen.

Wohnmobil 3

Die Tür ist nach innen zu öffnen und wurde den Fahrzeug Begebenheiten genau angepasst. Das Fliegengitter kann trotz der zusätzlichen Tür komplett geschlossen werden.